Spezialanlass "Kosmos Kubismus"

Von Picasso bis Léger

Samstag, 01. Juni 2019

_Q2A1884_f_r.jpg
_Q2A8453.jpg
12022_Delaunay_Prismes.jpg
_Q2A8617.jpg
Samstag, 01. Juni 2019
                            

Diejenigen unter Ihnen, welche die Gelegenheit hatten die weiss Gott grandiose Ausstellung „Der junge Picasso – Blaue und Rosa Periode“ in der Fondation Beyeler, zu sehen, haben ganz bestimmt Lust auf „Mehr“ bekommen. Quasi als Fortsetzung und Ergänzung möchten wir Ihnen mit diesem Spezialanlass die Möglichkeit geben zu entdecken, wie es weiterging.

 

Wenn eine Kunstrichtung die Bezeichnung „revolutionär“ verdient, dann der Kubismus. Die grosse Ausstellung im Kunstmuseum Basel zeigt, wie sich der Kubismus ab 1907 in den Werken von Pablo Picasso und Georges Braque bildet und wie er später von weiteren Künstlern in Paris wie Ferdinand Léger und Sonia Delaunay weiterentwickelt wird.

 

„Kosmos Kubismus. Von Picasso bis Léger“ macht mit 100 herausragenden Leihgaben aus aller Welt die enorme Spannweite des Stils erlebbar. Die Künstler des Kubismus stiessen mit ungebremster Innovationskraft die Vorstellung von „hoher Kunst“ vom Sockel und schufen aus einer Fülle unterschiedlichster Einflüsse das Fundament für die Entwicklung der Kunst im 20. Jahrhundert.

 

Von den Meisterwerken Picassos bis hin zu farbintensiven Grossformaten des Salonkubismus, unter denen sich sogar kubistische Footballspieler finden, unterstreicht die Ausstellung die Bedeutung der weltberühmten Kubismus-Sammlung im Kunstmuseum Basel.

 

„Mit ungebremster Kreativität rissen die Künstler des Kubismus innerhalb weniger Jahre die festgefügten Bausteine der traditionellen Kunstauffassung einen nach dem anderen nieder.“


Geniessen Sie die Ausstellung "Kosmos Kubismus. Von Picasso bis Léger" im Kunstmusem Basel in ganz privatem Rahmen ausserhalb der regulären Öffnungszeiten und ohne anderes Publikum, exklusiv für Kunden von DIVERTIMENTO Kulturreisen. Ein gediegenes 3-Gang-Dinner inklusive Getränke im "Restaurant Kunsthalle" rundet das Programm kulinarisch ab.

Wir freuen uns schon heute darauf, mit Ihnen gemeinsam einen gediegenen Abend voll mit Kunst, anregenden Gesprächen und kulinarischen Höhepunkten zu verbringen und sehen Ihrer Anmeldung gerne entgegen.

 

Bis 18.00 Uhr Treffpunkt am Haupteingang des Kunstmuseum Basel. 
18.15 Uhr

Exklusive Sonderführung ausserhalb der Öffnungszeiten durch die Ausstellung "Kosmos Kubismus. Von Picasso bis Léger".

20.00 Uhr

Kurzer Spaziergang zum Restaurant "Kunsthalle". 

ca. 20.15 Uhr Werden wir den Abend bei einem gediegenen Dinner im Restaurant "Kunsthalle" ausklingen lassen. Wir möchten Sie mit einem liebevoll komponierten 3-Gang-Menü inklusive Getränke verwöhnen.

Programmänderungen vorbehalten. 

Peter Potoczky und Raphael Blechschmidt begleiten diesen Anlass.

Unsere Leistungen
  • Exklusive Sonderführung ausserhalb der regulären Öffnungszeiten durch die Ausstellung "Kosmos Kubismus. Von Picasso bis Léger" im Kunstmuseum Basel.
  • Gemeinsames 3-Gang-Dinner inkl. Getränke im Restaurant Kunsthalle.
  • Persönliche Betreuung durch Peter Potoczky und Raphael Blechschmidt.

 


Kosten
Preis pro Person CHF 295.—
Nicht im Preis enthalten Annullationskostenversicherung

 

reisegarantie.pngUnser Unternehmen ist Mitglied bei Swiss Travel Security.
Dieses Gütesiegel bürgt für:

Anmeldung

 

Preis pro Person:   CHF 295.–
Nicht im Preis enthalten          Annullationskostenversicherung

 
 
 

2. Person





 

 



Hiermit melde ich mich verbindlich zum Spezialanlass "Kosmos Kubismus" im Kunstmuseum am Samstag, 01.06.2019 an und akzeptiere die allgemeinen Geschäftsbedingungen.

* Pflichtfelder


PDF Programm

Weiter