Spezialanlass "Goya" in der Fondation Beyeler


Freitag, 12. Juni 2020

impression_herbst.jpg
Francisco_de_Goya__Bekleidete_Maya__La_maja_vestida___1800-1807_LAC.jpg
Francisco-Goya_-La-famiglia-dell-infante-don-Luis_-1783-84_-olio-su-tela_LAC_228x300mm.jpg
Freitag, 12. Juni 2020
                            

Die Fondation Beyeler widmet Francisco de Goya (1746–1828) eine der bisher bedeutendsten Ausstellungen ausserhalb Spaniens. Goya ist einer der letzten grossen Hofkünstler und der erste Wegbereiter der modernen Kunst. Er ist sowohl Maler eindrücklicher Porträts als auch Erfinder rätselhafter persönlicher Bildwelten. Gerade aus dieser unauflösbaren Widersprüchlichkeit bezieht Goyas Kunst ihre magische Faszination.

 

In seinem mehr als 60 Jahre währenden Schaffensprozess, der den Zeitraum vom Rokoko bis zur Romantik umspannt, zeigt Goya Begebenheiten, die aus den gesellschaftlichen Konventionen herausführen. Goya stellt Heilige und Verbrecher, Hexen und Dämonen dar, um das Tor zu Welten aufzustossen, in denen die Grenzen zwischen Realität und Fantasie verschwimmen. Goya ist in seiner Kunst der scharfsinnige Beobachter des Dramas von Vernunft und Unvernunft, von Träumen und Albträumen. Es ist gelungen, für die Ausstellung über 70 Gemälde und eine Auswahl meisterhafter Zeichnungen und Druckgrafiken zu versammeln, die die Besucher zu einer Begegnung mit dem Schönen wie auch dem Unfassbaren einladen.

 

Die Ausstellung entsteht in Zusammenarbeit mit dem Museo Nacional del Prado in Madrid. Selten gezeigte Gemälde aus spanischem Privatbesitz werden in der Fondation Beyeler erstmals mit Schlüsselwerken aus den renommiertesten europäischen und amerikanischen Museen und Privatsammlungen vereint sein.

 

Geniessen Sie eine exklusive Sonderführung ausserhalb der regulären Öffnungszeiten – wie immer ganz ohne Gedränge und lästiges Anstehen – nur für Kunden von DIVERTIMENTO Kulturreisen. Freuen Sie sich darauf die imposanten Kunstwerke ganz für sich alleine zu haben.

 

Im Anschluss daran haben wir ein feines 3-Gang-Dinner im Restaurant „Wiesengarten“ inklusive Getränke für Sie organisiert – unsere Gastgeber freuen sich schon heute darauf Ihnen einen kulinarischen Abend der Extraklasse zu bescheren.

 

Bis 18.15 Uhr Treffpunkt am Haupteingang der Fondation Beyeler in Riehen.
18.30 Uhr

Exklusive Sonderführung ausserhalb der Öffnungszeiten durch die Ausstellung "Goya".

19.45 Uhr

Kurzer Spaziergang zum Restaurant "Wiesengarten". 

ca. 20.00 Uhr Werden wir den Abend bei einem gediegenen Dinner im Wiesengarten ausklingen lassen. Wir möchten Sie mit einem liebevoll komponierten 3-Gang-Menü inklusive Getränke verwöhnen.

Programmänderungen vorbehalten. 

Peter Potoczky begleitet diesen Anlass.

Unsere Leistungen
  • Exklusive Sonderführung ausserhalb der regulären Öffnungszeiten durch die Ausstellung "Goya" in der Fondation Beyeler.
  • Gemeinsames 3-Gang-Dinner inkl. Getränke im Restaurant Wiesengarten in Riehen. 
  • Persönliche Betreuung durch Peter Potoczky.

 


Kosten
Preis pro Person CHF 295.—
Nicht im Preis enthalten Annullationskostenversicherung

 

reisegarantie.pngUnser Unternehmen ist Mitglied bei Swiss Travel Security.
Dieses Gütesiegel bürgt für:

Anmeldung

 

Preis pro Person:   CHF 295.–
Nicht im Preis enthalten          Annullationskostenversicherung

 
 
 

2. Person





 

 



Hiermit melde ich mich verbindlich zum Spezialanlass "Goya" in der Fondation Beyeler am Freitag, 12. Juni 2020 an und akzeptiere die allgemeinen Geschäftsbedingungen.

* Pflichtfelder


PDF Programm

Weiter